Virtuelle Galerie

Gregor Pokorny

Gregor Pokorny
Azzurro, Foto©Klaus Dapra

Gregor Pokorny

1959 geboren in Lienz
Kindheit in Sillian und Dölsach
Chemiefachschule in Wien, Abschluss 1980
Vom Vater erlerntes Restaurierhandwerk
Von 1988 bis 2013 im Südburgenland
Seit Herbst 2013 wieder in Wien

Der Bildhauer Gregor Pokorny floh in den achziger Jahren aus der geistigen Enge seiner Osttiroler Heimat nach “draußen”, erst in die Großstadt, dann in die Weite des Burgenlandes. Jetzt zieht es ihn immer öfter zurück ins Gebirge, nach Lienz, auch deshalb, weil er hier begeisterte Sammler und kreative Partner gefunden hat (Zitat dolomitenstadt)

Nach Jahrzehnten stellte Pokorny 2014 erstmals wieder in Osttirol aus. Die eindruckvolle Personale in der Spitalskirche trug den Titel "Wandlungen".

 LOIS FASCHING
Lois Fasching im Atelier

LOIS FASCHING

1957 geboren, absolvierte seine Ausbildung in der Bildhauerschule Elbigenalp in Tirol. Seine Meisterprüfung folgte 1986. Er arbeitet freischaffend in Dölsach (Tirol, Österreich) mit den Materialien Holz (in Kettensäge-Technik), Heu, Bronze, Aluminium, Asche und Stein.

Als „Bildhauermeister“ bezeichnet sich Fasching selbst auf seiner Homepage. Seine künstlerische Vielfalt, seine tief in der Natur und seiner Heimat verwurzelte Kreativität, seine Auseinandersetzung mit Geschichte und Geschichten, seine Fähigkeit, Formen und Figuren den verschiedensten Materialien zu entlocken, aber auch das Material für sich sprechen zu lassen, machen ihn zu einem der interessantesten Künstler in der Region und darüber hinaus.

Joe Wandaller

Über meine Malerei

Auf dem Sehen mit Engelsaugen (H.Miller), sprich mit den Augen eines Kindes, ohne technischen Firlefanz beruht der Malakt, der dann zum Bild, nicht zur Abbildung führt.
Erinnerungen an Gerüche, Stimmungen, Augenblicke, Landschaften. Mikrokosmos auch: Wurzeln, Oberfläche von Steinen als Anstoß zum Schauen. Die kleine Welt als Vertretung der großen. Der Blick von Klippen, der umkippt in eine Schau von oben, eine fiktive Luftaufnahme mit Fährten, Wegen, Kreisen, Quadraten und Dreiecken, die vielleicht Orte für magische Rituale sind. Heilige Berge, Wasserstellen, Ruderschiffe, Drachenboote der Wikinger, Vogeltritte. Das mythische Tier des Nordens: Der Elch, mein Totem.

Ritzungen, Verletzungen des Malgrundes (Farbe vermischt mit Sand aus Schweden, Nordafrika und Osttirol), die Sandzeichungen von Kindern oder bronzezeitliche Felsritzungen auf den eiszeitlichen Granitbuckeln der schwedischen Westküste.
Schamanenmaler bin ich, die einsame Gestalt auf dem Boot, auf einer Klippe bin ich, hingezogen zu meinen Brüdern aus Lasxaux.
Das ewige Thema von Kommen und Gehen, Erwarten und Abschiednehmen. Hier der Ocker, die Umbra – die Erde.
Dort das Sehnsuchtsblau mit der schwebendne blauen Leiter meines verstorbenen Freundes Christoph Zanon.
Hinauf zur Sonne wie Ikarus, nicht zu nahe aber dennoch nicht nur herunter.

(Lienz, im April 2004)

 

 Lois Salcher
Lois Salcher

Lois Salcher

geboren 1951 in Lienz/Tirol
Studium der Malerei und Grafik an der Akademie für angewandte Kunst in Wien

Erster Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für Malerei

Preis beim 19., 21., und 24. Österreichischen Grafikwettbewerb, Landesmuseum Ferdinandeum

Hermann Pedit

Biographie
1933 geboren in Lienz
1947-50 Ausbildung als Kunstschlosser und Metallbildhauer
1950-51 Zeichen- und Malschule Toni Kirchmayr, Innsbruck
1954-55 Studium bei Sergius Pauser
1955-59 und Fritz Wotruba an der Akademie der Bildenden Künste, Wien

lebte und arbeitete in Lienz, wo er am 26.11. 2014 verstarb

SAVIO

SAVIO

1969 geb. in Nußdorf-Debant/Osttirol
als Sohn des Künstlers FAUSTO und der Galeristin Erica Verra wuchs Savio mit Kunst und Künstlern auf.
1990-94 Akademie der Bildenden Künste, Wien (Anton Lehmden, Josef Mikl)
1994 Diplom
1997 Renovierung und Eröffnung des eigenen Ateliers in Gars am Kamp, NÖ
Mitglied der Tiroler Künstlerschaft

Der Künstler lebt und arbeitet in Gars am Kamp, NÖ

Anton Fercher

Anton Fercher

1956 geboren in Lainach, Rangersdorf
1967-76 Bundesrealgymnasium Lienz
1977-84 Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien
Meisterklasse Prof. Anton Lehmden
1984 Diplom für Malerei
Lehramtsprüfung für Bildnerische Erziehung und Geschichte

Peter Niedertscheider

Peter Niedertscheider

Der 1972 in Lienz geborene und heute in Wien und Lienz lebende und arbeitende Künstler Peter Niedertscheider studierte von 1995 bis 1999 an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien in den Meisterklassen Hrdlicka und Kowanz.

Rege Ausstellungstätigkeit seit dem Jahr 2000 (siehe dazu www.niedertscheider.at) besonders im Bereich Malerei.

Michael Hedwig

Michael Hedwig

1957 geboren in Lienz
Kindheit in Lienz, St. Jakob/Defereggen, Dölsach
lebt seit 1974 in Wien

1974-80 Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien

1980 Diplom, Mag.art.

seit 2004 Assistenzprofessor an der Akademie der bildenden Künste Wien,

Institut für bildende Kunst

Rege Ausstellungstätigkeit seit 1983 (siehe dazu www.michael-hedwig.at)

Unterkategorien