Beiträge der virtuellen Wandzeitung

Eckehard Bichler: Adventsehnsucht

Still liegt das Feld, von schwerem Schnee kalt bedeckt,
Frost überall und Kälte im Herzen, das alt geworden über die Jahre,
die Bäume strecken die kahlen Äste zum Himmel
zur kraftlosen Sonne, die bald schon vergeht;
Nacht ist geworden und Schwärze legt sich über das Land,
bis ein kleiner Stern ganz leise und blass mir den Weg in die Heimat zeigt,
und weit wird das Herz und gnädige Wärme umgibt es.

Eckehard Bichler