Veranstaltungen



Wer ist der Täter? Tödliche Donauwellen

Schon einmal – 2011 – ermittelte Kommissar Worschädl alias Wolf Bachofner in Lienz. Nun wartet der zweite Fall „Tödliche Donauwellen“ auf seine Aufmerksamkeit und Lösung. Das Krimi-Livehörspiel mit Wolf Bachofner ist eine Melange aus Schauspiel und Livemusik (komponiert von den PRO BRASS-Komponisten Christan Mühlbacher und Alfred Lauss-Linhart) in hochkarätiger Besetzung.

Karten verfügbar
Freitag, den 08.April 2016 um 20:00 Uhr
Freitag, den 08.April 2016 um 21:45 Uhr
Freitag, den 08.April 2016 um 11:00 Uhr
Stadtsaal
reserviert
€ 20 pro Person
€ 10 pro Person (SchülerInnen, StudentInnen, Präsenzdiener und Behinderte mit Ausweis)
€ 22 pro Person
€ 11 pro Person (SchülerInnen, StudentInnen, Präsenzdiener und Behinderte mit Ausweis)

Und das Publikum wird den Kommissar bei der Täterermittlung kräftig unterstützen!

Das Drehbuch stammt von Thomas Baum, der auch für den Tatort, Rosenheimcops u.a. schreibt. Die Musik, gespielt von der Bordkapelle „Untergang“ wurde komponiert und arrangiert von Christioan Mühlbacher und Alfred Lauss-Linhart (PRO BRASS).

Die Handlung:
Zum 25. Hochzeitstag schenkt Kommissar Robert Worschädl seiner Frau Karoline eine Kreuzfahrt auf der Donau.
Endlich Ausspannen, Urlaub.
Alles paletti, alles perfekt – wäre da nicht eine illustre Geburtstagsgesellschaft mit an Bord.
Und ein prominenter Jubilar.
Brotfabrikant und Fußballpräsident Breitwieser  wird seinen 60-er allerdings nicht überleben.
Was wie ein Kollaps aussieht, ist für Worschädl’s Instinkt eindeutig Mord.
Und auch wenn er den Karaoke-Wettbewerb gewinnt...
und seine Karoline die Liebe zum Tango entdeckt –
auf den Kommissar wartet ein Minenfeld aus privatem Betrug,
internationaler Wettmafia
und beinharter Konkurrenz.

Wolf Bachofner ist freier Schauspieler, u.a. im Schauspielhaus Hannover, man kennt ihn aber bei uns vor allem von ORF Serien wie Kommissar Rex oder zuletzt Schnell ermittelt..

Klein, aber fein ist die Bordkapelle „Untergang“:

Saxophon – Leutnant Eberhard Reiter
Posaune – erster Offizier Johann Reiter
Tuba – zweiter Offizier Andreas Trausner
Percussion – Segelmacher Stefan Reichinger
Klavier, Keyboard – Tastensetzerin Katrin Fliecher
Steuermann – Alfred Lauss-Linhart.

Ein vergnüglicher, hochmusikalischer und hochkarätig besetzter Abend wird garantiert!

Zu den Fotos unten: Die Auffnahmen stammen von einer Aufführung, in der die Bordkapelle "Untergang" um einiges größer war. In Lienz ist die kleine, feine Besetzung zu hören.

Kartenreservierung

*
*
*
*