Veranstaltungen



Michael Hedwig Andy Chicken Wolfgang Pavlik

"Rückblick und Vorschau" ist der Titel der Ausstellung, die anlässlich des 60. Geburtstages des gebürtigen Osttiroler Künstlers Michael Hedwig in der Lienzer Spitalskirche gezeigt wird. Michael Hedwig hat sich dazu "Geburtstagsgäste" eingeladen: Andy Chicken und Wolfgang Pavlik. Die Vernissage findet am Dienstag, 1.August um 19.00 Uhr statt, es spricht die Kunsthistorikerin Dr. Elisabeth Larcher.

Zu sehen ist die Ausstellung bis 19.8., jeweils Mo-Fr 9.00 bis 12.00 und 15.30 bis 18.30 und Sa, 9.00 bis 12.00:

Eintritt frei!
Dienstag, den 01.August 2017 um 19:00 Uhr
Samstag, den 19.August 2017 um 12:00 Uhr
Stadtkultur Lienz
Spitalskirche

MICHAEL HEDWIG, geb. 1957 in Lienz
Wie ein roter Faden ziehen sich Körper und Körperlichkeit in variierenden Konstellationen, Facetten, Realisationsformen und Zustandsweisen durch sein Werk.
Neben friesartigen Zeichnungen und einem druckgrafischen Faltbuch, welche jeweils zu/mit einem Text der Autorin Karin Peschka entstanden, zeigt Michael Hedwig in der Spitalskirche eine Auswahl aktueller Leinwand-Bilder.

http://michael-hedwig.jimdo.com

ANDY CHICKEN, geb. 1952 in Bozen
In der Spitalskirche Lienz zeigt er u.a. Künstlerbücher, "Das Konzept der Inflation und Zweckentfremdung", die in den Jahren 1978 bis 2015 entstanden sind. Mit dem Medium des Buches wird ein sehr universales Thema durchgespielt: die Konstante im Wandel – wie in der Vervielfältigung das Bleibende auftaucht und die Polarität von Ruhe und Bewegung nur der Kontrast zwischen zwei Geschwindigkeiten ist.

http://www.chickenpage.at

WOLFGANG PAVLIK, geb. 1956 in Wien
Sein Werk eint eine Form der Betrachtung durch Verzögerung. In den Arbeiten werden Bilder in Bildern geschaffen. Das Sujet wird gebrochen, für den Blick auf das Tatsächliche.
2015 war Wolfgang Pavlik bei der 56. Biennale von Venedig, in der Ausstellung "Personal Structures", im Palazzo Mora vertreten.
In der Spitalskirche Lienz zeigt er die Bildserie "Living Poets", dabei bleiben Auswahl und Anzahl der Werke variabel.

http://www.artunited.at/?p=693

http://wolfgangpavlik.yolasite.com