Aktueller Newsletter

Liebe Kulturfreunde,

ein wunderbares Winterpanorama schaut durch mein Bürofenster herein, die Dolomiten sind tief verschneit und die Sonne scheint am fast wolkenlosen Himmel.

Was kann man sich mehr wünschen für den Beginn der Semesterferein und ein gelungenes Faschingswochenende?

Mehr? Ich wüsste da schon noch etwas: Einen unterhaltsamen und lustigen Rosenmontags - Abend :)

Die Stadtkultur Lienz versucht ja seit gut einem Jahrzehnt, den Faschingsausklang heiter zu gestalten, was im so gar nicht überschäumenden Faschingstreiben in Lienz dringend nötig ist, wie wir meinen.

Nach einem wirklich unterhaltsamen Abend 2016 mit Erwin aus der Schweiz
haben wir den jungen Schweizer Comedy-Magier Marc Haller mit seinem neuen Programm wieder eingeladen:

ERWINMANIA
am Rosenmontag, dem 12.2.2018 um 20.00 Uhr im Saal des BG/BRG Lienz

wird Sie sicher wieder in Stimmung bringen und buchstäblich verzaubern. Nicht nur dass der tollpatschige "Erwin" und sein Schweizerisch zum Lachen reizt, auch die Zaubertricks sind verblüffend! Diesmal hat er - wie es sich für einen Zauberer eigentlich gehört - auch eine Assistentin mit dabei!

Achtung! Der Eingang zum Saal ist nur über den Schul-Sportplatz in der Maximilianstraße zugänglich!

* * * * *

Für unsere jungen Kulturliebhaber haben wir wieder ein Kindertheaterstück im Angebot:

Die Königin der Farben
gespielt vom Theater Feuerblau nach dem Buch von Jutta Bauer
am Mittwoch, 21.2.2018 um 15.00 Uhr im Kolpingsaal

ist für Menschen ab 5 geeignet. Es ist ein poetisches Märchen mit Musik und handelt von der Königin der Farben und einem Streit der Untertanen Blau, Rot und Gelb, der zum Verschwinden der Farben führt. Alles wird grau und traurig. Doch als sich die Königin von ihren Gefühlen leiten und ihren Tränen freien Lauf lässt, wird wieder alles bunt und schön.

* * * * *

Die Bläserphilharmonie Osttirol vereint viele der besten jungen Bläsertalente im Bezirk Osttirol.

Am Samstag, dem 24. Feber konzertiert das Orchester um 20.00 Uhr im Lienzer Stadtsaal.

Das Motto des Konzertes ist "Von Händel von Maslanka", einer der Höhepunkte ist die Aufführung des Konzertes für Cello und Blasorchester von Friedrich Gulda, Solistin ist Ludmilla Kucher (Cello). Die Leitung der Bläserphilharmonie Osttirol hat Lukas Hofmann.

Hinweis für unsere Abonennten: Das Konzert ist eine Fixveranstaltung des Stadtkultur-Abos. Die Platzwahl ist frei, für die Abonnenten werden aber die gewohnten Abo-Plätze reserviert!

* * * * *

Unsere Vorschau auf März:

Am Freitag 2. März gastieren die 4 Cellistinen von "eXtracello" wieder in der Spitalskirche. Ich liebe die vier Damen und ihren hochmusikalischen Zugang - meist mit Augenzwinkern - zu alter Musik bis Rock- und Pop. "Foxy Ladies - von Dowland bis Hendrix" lautet das Mott des Konzertes.

ACHTUNG! Eine Vorverlegung des Theaterabends "Begegnungen mit Anne Frank" war organisationsbedingt notwendig. Er findet nun am Dienstag, dem 6.3. um 20.00 Uhr im Saal des BG/BRG statt, am Vormittag gibt es eine Schulvorstellung. Petra Rohregger spielt in dieser szenischen Interpretation des berühmten "Tagebuch der Anne Frank" intensiv und berührend. Regisseur Claus Tröger hat das Stück für das Stadttheater Bruneck durch gelungene Anknüpfungen an die Gegenwart zu einem spannenden Theatererlebnis (Dauer ca. 70 Minuten ohne Pause) gemacht.

Unser 12. Intern. Figurentheaterfestival FANTASIMA findet vom 16. bis 18. März statt. 9 Ensembles aus 5 Nationen spielen an 3 Tagen 25 Vorstellungen von 13 Stücken!
Alle Details zum Programm und den Künstlern finden Sie hier auf unserer Website unter FANTASIMA , das Programm liegt in Kürze auch als Folder auf.

Karten sichern kann man sich auch schon für das Konzert "Herz und Hira" von Bluatschink am 23.3., ebenfalls im Gymnasium.

* * * * *
Noch eine Ankündigung in eigener Sache:

Die Portokosten für unsere Postaussendungen sind sehr stark gestiegen! Wir werden der nächsten Aussendung (Kulturspiegel März - Mai) daher eine Rückantwortkarte mit einigen Fragen zu unseren Aussendungen und Ihren Wünschen beilegen. Wer sie nicht zurückschickt erhält keine Aussendungen mehr per Post, wer sie ausgefüllt zurückschickt nur mehr das, was er/sie haben will. Wir bitte um Ihre Mithilfe unsere Kosten zu senken, denn es geht ja nicht nur um die Portokosten, sondern auch um viel unnütz verschicktes Papier!

* * * * *

Ich wünsche Ihnen einen schönen Faschingsausklang!

Auf ein Wiedersehen bei den Veranstaltungen der Stadtkultur Lienz (hoffentlich schon am Montag!)

freut sich
Ihre
Heidi Fast

 

 

Nachfolgend können Sie sich für den Stadtkultur Lienz Newsletter anmelden.

* = Pflichtfelder

Newsletter-Anmeldung

captcha